Blog Business Tools

Als Grundlage für ein erfolgreiches  Blog Business möchte ich die folgenden Tools vorstellen. Es ist eine Sammlung von Werkzeugen, die ich bei verschiedenen Blogs einsetze oder weiterempfehle.

Das Web Content Management System (kurz WCMS)

WordPress ist eines der bekanntesten Blog Systeme, um schnell und einfach Content in das Internt zu bringen. Dieses System kann auf dem eigenen Server oder in der Cloud benutzt werden. Für die Bedienung sind keine besonderne Kenntnisse in HTML, Programmierung o. ä. erforderlich. Für die Administration oder Modifizierung sind technische Kenntnisse notwendig und hilfreich. Wer WordPress ausprobieren möchte, kann sich einfach eine Seite bei wordpress.com einrichten.

Wenn man ein Blog Business aufbauen möchte, darf  neben einer schönen Website die marketingtechnische Funktionalität nicht zu kurz kommen. Dazu gehören u.a. eine LandingPage und die Möglichkeit Newsletter-Formulare flexibel zu gestalten und anzuzeigen.

Marketing

Für das erstellen einer LandingPage gibt es beispielsweise  Optimizepress und Instapage. Für Die  Optin-Boxen, die  man einem  Artikel beifügen kann, gibt es bei ThriveLeads.

Für E-Mail Listen gibt es z. B.  GetResponse oder Mailchimp. Über diese Seiten kann man schnell und einfach  Newsletter versenden. Der Anbieter GetResponse kann auch in deutsch genutzt werden  und beachtet die deutschen Richtlinien.

Hier gibt es noch eine Liste von 25 Content Marketing Tools.

Gestaltung, Funktionen

Für die individuellere Gestaltung von WordPress kann man  den Visual Composer mit dem All in One Addon nutzen. Es gibt bereits sehr viele WordPress Plugins, die die Funktionen von WordPress deutlich erweitern. Beispielsweise ….

Für Bildergalerien verwende ich das Plugin „Responsive Lightbox„. Alternativen sind hier Lightbox JS, oder NextGEN Gallery.

Für annimierte, farbliche Buttons verwende ich Best CSS Button Generator.

Video

Für die Videobearbeitung bietet sich XMedia Recode an.

Analyse

Für die Analyse nutze ich Google Analytics. Mit dem Plugin Analytify kann man den Blog mit dem Google Dashboard verbinden.

Empfehlungen, relevante Artikel

Um die Leser auch auf andere und ggf. ältere Artikel im Blog aufmerksam zu machen, gibt es die Möglichkeit relevante Artikel (related posts) am Seitenende einzublenden. Hier sind 10 Plugins zu diesem Thema: Outbrain, YARPP (Yet Another Related Posts Plugin), Contextual Relations, WordPress Related Posts by Zemanta, LinkWithin, Taboola, Content.Ad, Shareaholic, Contextly, nrelate (outdated).

SEO

Yoast SEO, …

SSL Verschlüsselung mit „Let’s Encrypt“

Link zur Seite: Let’s Encrypt.

Seit einiger Zeit ist es notwendig, dass Web Seiten eine SSL Verschlüsselung haben. Google bewertet Seiten mit dieser Verschlüsselung höher als jene ohne diesen Sicherheitsmechanismus. Um das ganze einfach für den Blog-Betreiber zu machen hat sich eine Initiative gegründet, welche die Verschlüsselung ohne teuer SSL Zertifikate bereitstellt. Diese nennt sich Let’s Encrypt und ist eine frei (kostenfreie), automatisierte Zertifikat Autorität (Let’s Encrypt is a free, automated, and open Certificate Authority).

Hinweise

Texto.de,